Hallo meine liebsten Leute,
heute Nacht kommen die Eltern wieder, das heißt ich hab heute wieder mit den Nonnis verbracht. Und natürlich den Kindern!
Am Vormittag sind die 3 Afflis, ihre Oma und ich in einen Naturpark gegangen. Unten hat es einen kleinen Spielplatz gegeben und oben auch einen. Dazwischen waren circa 60 Baumstammstufen, die Wiese oben ist also etwa 100 Meter höher gelegen.

Ich hab mit den älteren 2 Affen reizen gespielt, das hier einen süßen italienischen Namen hat, den ich wieder vergessen hab. Wir haben auch am Spielplatz gespielt, haben geschaukelt.. sind geschaukelt? Leidet mein Deutsch etwa schon nach 3 Tagen? Es ist furchtbar schwierig auf Deutsch oder Englisch zu wechseln, wenn mein Hirn eigentlich grade Italienisch lernt. Außerdem sprechen die Nonnis nur Italienisch und wissen nicht, was ich von den Kindern auf Englisch will. Mal schaun wie’s mit den Eltern ab morgen wird. Da geht mein Au Pair Dasein erst richtig los. Derweil bin ich nur der Babysitter. So nennt mich die ältere Principessa auch oft.

Am Spielplatz haben wir auch ein kleines Eidechserl gefunden und gefangen. Only in Italia 🙄

Zum Mittagessen waren wir wieder bei den Nonnis und nachdem ich nix gefrühstückt hab, hab ich eine echte italienische Portion gegessen.

Für das Schlaferl (Pisolino) haben wir wieder die 2 Mädels nach Hause gebracht, aber die haben die ganze Zeit nur gesungen und getratscht. Ich habe gesungen, Geschichten erzählt, von Wien erzählt, aber nichts hat geholfen. Nicht mal meine strenge Stimme, die nach einiger Zeit nur zu einem Heul- und Schreiduell geführt hat. Ich hab weder geweint noch geschrien. 💪

Irgendwann haben wir es geschafft friedevoll Bücher zu lesen. Dazu müssen aber erst immer alle Bücher aus dem Regal ausgeräumt werden. Jetzt verstehe ich, was meine Mama immer gesagt hat, über 2 Jährige, die gern Kastln ausräumen…
Das Bild zeigt den buchfreisten Zustand der Bank des Tages:

image

Nachdem die Mädels also nichts geschlafen haben, waren wir am Nachmittag mit ihrem Opa (Nonno) ein Eis essen. Ich hab ihn für mich die besten 2 Sorten aussuchen lassen: bacio e crema (Haselnuss und Cookies), die wirklich sehr vorzüglich waren. Gelato italiano… 🍦

Dann sind wir wieder zu den Nonnis zum Essen gefahren. Diesmal hab ich keine Nudeln (primo piatto) gegessen und es dafür sogar bis zum Obst geschafft! Langsam entwickle ich meine Tricks!

Jetzt sind wir wieder zuhause, die Kinder sind im Bett, niemand weint mehr, die Eltern kommen bald…

Ich bin so müde, ich könnte in einen hundertjährigen Dornröschenschlaf fallen!
Ich geh amal… Schlafen
Bacio a tutti,
Sophie

PS: ich hoffe, ich schaffe es morgen mehr relevante Fotos zu machen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s